Rosa Thälmann

geb. Koch

geb. 27. März 1890 in Bargfel (bei Hamburg),
gest. 21. September 1962

27. September 1944 - April 1945 in Ravensbrück

DER SCHÖNSTE AUGENBLICK UNSERES LEBENS WAR GEKOMMEN, DIE BEFREIUNG DURCH DIE SOWJETARMEE.“

Rosa und ihre Tochter Irma wurden beide verhaftet, da das NS-Regime den Arbeiterführer Ernst Thälmann fürchtete. Die gesamte Familie sollte auf diese Art und Weise vernichtet werden. Auf den Transportscheinen stand auf Beschluss von Himmler: „Rückkehr nicht erwünscht“.

Beide wurden ins KZ Ravensbrück deportiert. Wie auch schon vor der Verhaftung spürte Rosa in Ravensbrück, die „große Familie“ und die liebevolle Solidarität, die ihr am Ende das Leben rettete. Sie sagte mal: “Das werde ich nie vergessen.“

Die Kameradinnen trugen ebenso dazu bei, dass Irma gerettet wurde. Dass Rosa und Irma gemeinsam im Hauptlager Ravensbrück blieben, war für beide zu gefährlich. Daher wurde Irma auf die Transportliste in das Außenlager Neubrandenburg gesetzt und am nächsten Tag dort hin transportiert. Irma wurde von Gestapo verboten ihren richtigen Namen Vester zu benutzen. Durch die Solidarität der Frauen im KZ Ravensbrück erhielt Irma seit Langem ihren Namen wieder. Eine Frau mit roter Armbinde rief streng und barsch: „Wo ist hier Irma Vester?“- „Das war jetzt wieder mein Name!“

Rosa und Irma trafen sich in der Nacht vor der Verlegung, bevor für Irma im Außenlager Neubrandenburg qualvolle Monate begannen. Irma erlebte die Befreiung in Neubrandenburg am 29. April 1945 durch die Rote Armee. Rosa gelang während des Todesmarsches die Flucht. Rosa und Irma wurden erst in einem Krankenhaus behandelt und später in einem Sanatorium in der Sowjetunion gesund gepflegt.

Ich kann immer wieder nur betonen und bin sehr dankbar, dass ich durch die internationale Solidarität der Ravensbrückerinnen heute leben darf und ihnen das durch meine Arbeit in der Lagergemeinschaft Ravensbrück/ Freundeskreis e. V. zurückgeben kann.

 

Vera Dehle-Thälmann
Deutschland
Enkelin von Rosa Thälmann,
Tochter von Irma Gabel-Thälmann